Reha-Sport und Funktionstraining

Rehabilitations-Sport

Reha-Sport basiert immer auf einer medizinisch begründeten Indikation (chronische Erkrankung, Drohung einer Krankheit/Behinderung oder Behinderung nach der medizinischen Rehabilitation in einer Klinik) und dient der Wiedereingliederung in das gesellschaftliche und Arbeitsleben.

Der Reha-Sport wird ärztlich verordnet und ist eine gute Möglichkeit, Ihre Physiotherapie zu ergänzen. Er beinhaltet eine Behandlung im Zeitraum von 12 bis 24 Monaten, wird von den gesetzlichen Krankenkassen bewilligt und ist als Start für ein selbstständiges und aktives Bewegungstraining gedacht.

Funktionstraining

Alles um den Stütz- und Bewegungsapaarat

Funktionstraining wirkt mit besonderen Mitteln der Krankengymnastik gezielt auf Muskeln, Gelenke usw.

Trainingsziele sind der Erhalt und die Verbesserung von Funktionen, das Hinauszögern von Funktionsverlusten, die Schmerzlinderung und Beweglichkeitsverbesserung.

Die ärztliche Verordnung beinhaltet auch hier eine Behandlung im Zeitraum von 12 bis 24 Monaten.

Reha-Sport und Funktionstraining finden generell in Gruppentherapie statt.

Terminvereinbarungen für Reha-Sport und Funktionstraining über unsere Praxen in Luckenwalde bzw. Jüterbog.


 

Rehabilitations-Sport
Rehabilitations-Sport

FunktionstrainingGruppentherapie
Reha-Sport und Funktionstraining finden in der Regel in Gruppentherapie statt